Logo unseres Leseclubs

Zum ersten Mal in der Westerheimer Büchereigeschichte haben wir heuer kurzentschlossen einen Sommerferien-Leseclub zum Leben erweckt und alle unsere Bücherei-Mitgliedskinder von der 1. bis einschließlich zur 6. Klasse durch eine schriftliche Einladung zum Mitmachen aufgerufen. Es haben sich 24 Kinder angemeldet, worüber wir uns sehr freuten (jede Klassenstufe war dabei vertreten).

Die Kinder durften auf dem Anmeldeformular auch einen Bücherwunsch äußern, den wir in den meisten Fällen erfüllen konnten. Auch zahlreiche Neuerscheinungen für alle Altersstufen hatten wir für unseren Sommerferien-Leseclub eingekauft.

Exklusiv für unseren Leseclub neu erworbene Bücher

Folgende Bedingungen hatten wir gestellt: jedes Kind musste in den Sommerferien mindestens ein Buch lesen und bewerten, um am Schluss eine Urkunde zu erhalten. Wer an unserer in Aussicht gestellten Abschlussparty mit Verlosung zahlreicher Preise teilnehmen wollte, musste mindestens drei Bücher lesen und für jedes Buch einen Bewertungsbogen ausfüllen. Fast alle Kinder waren von Anfang an sehr motiviert und lieferten Woche für Woche ihre Bewertungsbögen ab und deckten sich mit neuem Lesestoff ein. Da ja auch in den Sommerferien bestimmte Coronaregeln einzuhalten waren, konnten wir uns nur in sehr kleinen Gruppen in unserer Bücherei treffen, um auch anderweitige Aktionen für unsere Clubkinder anzubieten. So gab es z.B. einen Vormittag, den wir mit Vorlesen, Wortspielen und Witze erzählen verbrachten, und ein anderes Mal waren die Kinder aufgerufen, Bilderbücher, die kaum ausgeliehen werden, zu lesen und zu bewerten. Alle Kinder waren eifrig dabei und wir hatten viel Spaß miteinander.

Als die Sommerferien zu Ende waren, hatte sich ein Stapel von insgesamt 94 Bewertungsbögen angesammelt. Das finden wir bis heute klasse!!! Leider konnten wir Ende September aufgrund der etwas angespannten Coronalage in Westerheim keine richtige Abschlussparty feiern und haben uns mit einem einstündigen Treffen in unserer Festhalle begnügt. Dabei durften sich die Kinder nach der Reihenfolge der zu Beginn gezogenen Nummern einen Preis aussuchen. Egal ob “Guinessbuch der Rekorde”, Tagebuch, Glitzermäppchen, “Die drei ???”-Adventskalenderbuch, BrainBox-Spiel oder Büchergutschein – alle Kinder ergatterten den Preis ihrer Wahl! Mit lustigen Quatschsätzen aus dem Buch “Meine kleine Satzwerkstatt” fand unser Sommerferien-Leseclub 2020 ein gelungenes Ende.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Büchereiteam Westerheim